Creative D80 – Bluetooth im Test am MacBook Pro unter OSx Lion

Von | 12. Juni 2012

Nach langer Zeit habe ich mir mal wieder etwas Technik gegönnt, und zwar die Bluetooth Lautsprecher Creative D80 für 28 Euro im Saturn (günstiger als andere Anbieter!).

Creative D80

Ich muss gestehen für den Preis habe ich nicht viel erwartet, und auch die Versprechen des sehr freundlichen (echt!) Saturn – Verkäufers das die mit dem Mac problemlos laufen, wollte ich nicht recht glauben. Aber hey, ich bin überrascht. Lautsprecher ausgepackt, in der Küche in die Steckdose und den kleinen Button an der Front gedrückt bis es 2 x piepte.

Voller Spannung nun an das MacBook begeben, Bluetooth angeschaltet und sieh da: Die Lautsprecher werden erkannt, nach einem klick auf “Als Audiogerät verwenden” ertönte nach 2 – 3 Sekunden die Musik in der Küche (würde schätzen knappe 10 – 12 Meter Entfernung). Für den Preis klingen die Dinger übrigens wirklich ganz gut, klar keine HiFi Anlage aber um beim Zwiebeln oder Kartoffeln bearbeiten etwas Musik zu haben 1A! Die Teile gibt es übrigens in verschiedenen Farben, leider war Schwarz wie immer ausverkauft :-)

Hier noch ein kurz Tutorial zum Einrichten: Bluetooth anschalten, Bluetooth-Gerät konfigurieren, Lautsprecher auswählen und fertig!

Und noch ein Hinweis zur Sicherheit: Die Lautsprecher haben an der Front einen AUX-IN, schließt man hier einen MP3 Player an, lässt sich die Lautstärke NUR über den Player steuern (das steht auch so im Quickstart zu den Lautsprechern).

So ich gehe nun Kochen :-)