OSx Papierkorb und der Fehler -8003

Von | 23. April 2012

Mal wieder ein kleiner Support Beitrag, zur Abwechslung tatsächlich mal zu OSx. Musste meine Festplatte, welche ich für die Timemachine nutze kürzlich mal löschen. Wie immer wollte ich danach dann den Papierkorb leeren. Tja nach kurzer Zeit begrüßte mich die Fehlermeldung: Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da ein unbekannter Fehler aufgetreten ist (Fehler -8003).

Anscheinend hat OSx so seine Probleme recht große Mengen an Daten aus dem Papierkorb zu entfernen. Lösung: Das ganze auf der Bash / Kommandozeile erledigen.

Dafür entsprechend ein Termin öffnen und:
[code=”bash”]
sudo rm -r DATEIEN ZUM LÖSCHEN
[/code]

Die “DATEIEN ZUM LÖSCHEN” bekommt man am einfachsten wenn man den Papierkorb öffnet und einfach den Inhalt markiert und auf der Terminal zieht.